Zur LSW-Startseite Zur LSW-Startseite Zur Internetseite LRSW.de (Jugend)
 

 
Datenschutz

Impressum

LSW bei Facebook
LSW
 
   
 Home 
 Vorstand 
 Fachbereiche 
 Regionen 
 LSW-Vereine 
 Termine 
 Mitglied werden
 Für Vereine 
 Links 
Zur Internetseite LRSW.de (Jugend)
 

 
Herzlich willkommen beim Landesverband Südwestdeutscher Briefmarkensammlervereine im Bund Deutscher Philatelisten e. V. (LSW)

Der LSW steht für rund 5.100 Briefmarkensammler in Baden-Württemberg und der Pfalz, die sich in über 120 im Verbandsgebiet ansässigen Vereinen zusammengeschlossen haben.
Der LSW vertritt die gemeinsamen Interessen aller Briefmarkensammler und Philatelisten und betreibt mit allen geeigneten Mitteln die Förderung der Philatelie durch Unterstützung der Sammler und Vereine und deren Vertretung in der Öffentlichkeit.
Der LSW ist Teil des Bundes Deutscher Philatelisten e.V. (BDPh) und dessen größter Mitgliedsverband. Die Mitglieder unserer Vereine sind damit eingebunden in eine bundesweite und internationale Sammlergemeinschaft, deren vielfältiges Leistungsangebot (siehe: Mitglied werden) sie nutzen können.

SÜDWEST AKTUELL
E-Mail bei neuer SÜDWEST AKTUELL
 
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine neue Ausgabe der Zeitschrift des LSW zum kostenlosen Download bereit ist:
 
Meine E-Mail:
 
Nach dem Abschicken folgt eine Bestätigung per E-Mail.
Newsletter LSW-extra
 
Informationen des LSW an seine Vereine, an andere Vereine und Personen, die an der Vereinsarbeit interessiert sind. Weitere Infos hier.
 
Meine E-Mail:
 
Nach dem Abschicken folgt eine Bestätigung per E-Mail.
Aktuelle Meldungen
Aktuelle Meldungen
 30.09.2021, 20.00 Uhr - aktualisiert. Meldungen zu Corona:

 
Coronavirus-bedingte Absagen im Verbandsgebiet des LSW

Finden Sie hier alle abgesagten Termine (Verantaltungen / Tauschtreffen), die dem LSW gemeldet wurden.

 Meldung vom 26.08.2021:
SÜDWEST AKTUELL 283 (September 2021) erschienen.
SÜDWEST AKTUELL

Seit dem 26. August 2021 liegt die neue Ausgabe der Zeitschrift des Landesverbandes vor.

  Einige Themen:
  • Post für die Post: Protestbrief des LV-Südwest
  • Übergabe der Jugendmarken 2021
  • Rote Mauritius mit Rekordergebnis bei Gärtner
  • Philatelie-Shops ausgedünnt und abgespeckt, u.v.m. ...
Die vollständige
SÜDWEST AKTUELL (SWA)
zum kostenlosen
Download als PDF-Datei:

>>> SWA 283 <<<

(Größe: 6,7 MB)
 Die Briefmarkenvereine im Südwesten halten die Zeitschrift für Sie bereit. >>> Liste der Vereine.
 Meldung vom 24.08.2021:

Landesverband Südwestdeutscher Briefmarkensammlervereine im BDPh e. V. (LSW):
Ausstellung „Stuttgart gezähnt“ im MUSE-O
Der Stuttgarter Museumsverein MUSE-O zeigt - mit fachlicher Beteiligung des Württembergischen Philatelistenvereins Stuttgart 1882 - ab Ende August in den Ausstellungsräumen des Stuttgarter MUSE-O eine dreimonatige Ausstellung zum Thema „Stuttgart auf Briefmarken“.

>>> weiter ...

 Meldung vom 25.07.2021:

Deutsche Philatelisten-Jugend e.V. (DPhJ):
Junge Briefmarkenfreunde Bergedorf stellen sich auf Hof Eggers vor
Im Rahmen einer Zentralveranstaltung zum „Tag der Jungen Briefmarkenfreunde“ (TdJB) präsentieren die Jungen Briefmarkenfreunde Bergedorf mit Unterstützung der Jungen Briefmarkenfreunde Simeon-Hamm am 7. August 2021 den Sonderstempel mit dem Motiv „Massey Ferguson“ auf Hof Eggers, Kirchwerder Mühlendamm 5, 21037 Hamburg.
>>> weiter ...

 Meldung vom 12.07.2021:

zur Internetseite www.briefmarken-worms.deBriefmarkenbörse Südwest in Sindelfingen vor 35 Jahren
Von Blasmusik, Briefmarkenkleid und Bildschirmtext
- eine Zeitreise ins Jahr 1986
Ein interessantes Youtube-Video von Wilhelm van Loo. Neu eingestellt auf Youtube!

Hier ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=Ql3VXqd9F90

 Meldung vom 02.07.2021:

Landesverband Südwestdeutscher Briefmarkensammlervereine im BDPh e. V. (LSW):
Auflösung der „Erlebnis: Briefmarken“-Teams der Deutschen Post AG sorgt für Unmut und Protest
Seit dem 1. Juli 2021 sollen die „Erlebnis: Briefmarken“-Teams (EB-Teams) der Deutschen Post AG nicht mehr existieren - offensichtlich zumindest.
„Offensichtlich“, weil es keine aussagekräftige Mitteilung darüber gibt. Die Gerüchte blühen deshalb umso mehr. Mitten im Betrieb wird die für uns Philatelisten so bedeutende Einrichtung abgewickelt.
Der BDPh, Landesverbände und die ersten Vereine haben sich der Sache angenommen.
Der BDPh ruft zum Schreiben eines Protestbriefes auf. Es geht um die Zukunft für die Öffentlichkeitsarbeit der Vereine.
>>> weiter ...

 Meldung vom 27.06.2021:

Jubiläums-Auktion bei Gärtner:
"Ball Cover" mit der der Roten Mauritius zu 8,1 Millionen Euro zugeschlagen.

Bei der 50. Auktion der Fa. Christoph Gärtner, Bietigheim-Bissingen, wurde am 26. Juni 2021 Philatelie-Geschichte geschrieben. Der legendäre Ball Cover ging an einen Sammler im deutschsprachigen Europa, wie es hieß. Der Ball Cover ist einer von drei Exemplaren und der einzige, der im freien Markt zu erhalten ist. Die anderen beiden Stücke befinden sich im Besitz von Königin Elisabeth II. und der British Library in London.
Mit Aufgeld und Steuern wird der Käufer wohl etwas über 10 Millionen Euro bezahlen dürfen.
Dies sei der höchste jemals bezahlte Preis für einen Beleg, was klarstellt, dass die Philatelie neue Höhen erklommen hat.
Herzlichen Glückwunsch an das Auktionshaus Gärtner und an den unbekannten Käufer.

 Meldung vom 04.05.2021:

WDR drehte Film zur Herstellung der Briefmarke "Die Sendung mit der Maus"
Sehenswert! Nicht nur für Kinder.
Am 1. März 2021 erschien die Sondermarke zu 50. Geburtstag der Maus. Die Sendung, die vom WDR in Köln produziert wird, erfreut sich hoher Beliebtheit, nicht nur bei Kindern und Jugendlichen. Zum Beispiel werden auch komplizierte Themen anschaulich erklärt.
So ist es kaum verwunderlich, dass auch der WDR die Herstellung der 'eigenen' Briefmarke filmisch dokumentiert und in der 'Sendung mit der Maus' ausgestrahlt hat. Darin ist auch die Produktion gerade der selbstklebenden Variante detailliert geschildert, inklusive der Aufbringung des Matrix-Codes. Sogar die Erkennung in den Briefverteilanlagen wird erläutert.
Dank des Internets und der Mediatheken können Sendungen jederzeit abgerufen werden (zumindest solange, bis sie der Sender wieder herausnimmt).

In einem 52 Sekunden-Beitrag wird eine übergroße Briefmarke von einer Postbotin an die Maus übergeben:
www.wdrmaus.de/maus50/videos/briefmarke.php5

Der besagte Film (11 Minuten) mit dem Werdergang und der Herstellung der Briefmarke ist hier zu finden: www.wdrmaus.de/filme/sachgeschichten/maus_briefmarke.php5

 Meldung vom 30.04.2021:

zur Internetseite www.briefmarken-worms.de Messe Sindelfingen:
Internationale Briefmarken-Börse in Sindelfingen 2021 findet nicht statt!

Die Messe-Leitung: "Die Messe Sindelfingen muss die Internationale Briefmarken-Börse vom 28. bis 30. Oktober 2021 leider absagen!
Messen sind seit Anfang November 2020 verboten, und es ist überhaupt nicht abzusehen, wann und zu welchen Bedingungen Messen und Events in Deutschland wieder erlaubt sein werden. Angesichts der unsicheren Lage wird es auch in diesem Jahr nicht möglich sein, einen erfolgreichen Messeverlauf mit der hohen Qualität und Angebotsvielfalt, die die Besucher gewohnt sind, sicherzustellen.
Die Messe Sindelfingen schaut trotz der bedauerlichen Absage positiv in die Zukunft und lädt deshalb schon jetzt zur Internationalen Briefmarken-Börse Sindelfingen im kommenden Jahr ein, die vom 27. bis 29. Oktober 2022 stattfindet. Dann findet auch die für dieses Jahr angekündigte regionale Wettbewerbsausstellung REMSMA statt."

 Meldung vom 10.04.2021:

 

100 Jahre Verein der Münzen-, Ansichtskarten- und Briefmarkenfreunde Donaueschingen – Blumberg e.V.
Dieses Jubiläum zu feiern und begehen zu können, ist der Beweis für ein erfolgreiches aktives Vereinsleben. Seit 1921, nur der 2. Weltkrieg sorgte kurzzeitig für eine Unterbrechung, finden sich die Philatelisten und seit 1971 zusätzlich die Münzsammler zur gemeinsamen Vereinsarbeit zusammen.
>>> weiter ...

 Meldung vom 05.03.2021:

 

Deutsche Post AG:
Päckchen dürfen nicht mehr mit Briefmarken frankiert werden
Die Regelung gilt bereits seit dem 1. Januar 2021 mit einer Übergangsfrist bis zum 30. Juni 2021. Danach können Päckchen nur noch mit "Labeln" verschickt werden, vergleichbar dem Versnd von Paketen. Alles also ohne Briefmarken.

 Meldung vom 13.02.2021:

Start des BDPh-Teamwettbewerbs verschoben
Anmeldungen noch bis 31.10.2021 möglich

Dass die Corona-Pandemie das Veranstaltungsgeschehen durcheinanderwirbelt, ist ja nichts Neues. Nun ist auch die erste Runde des Teamwettbewerbs des BDPh betroffen, da der Bundes- und Philatelistentag in Siegburg verschoben wurde, der vom 16.-19.09.2021 stattfinden sollte.

>>> weiter ...

 Meldung vom 02.02.2021:

Deutsche Philatelisten-Jugend e.V. (DPhJ):
Stiftungswettbewerb zum Thema „Märchen, Fabeln, Kinderbücher“ vom 15. bis 17. Oktober in Vlotho, NRW
Im Jahr 2021 haben wieder alle jungen Briefmarkensammler bis zum 21. Lebensjahr sowie Jugendgruppen, Schulklassen und Arbeitsgemeinschaften die Gelegenheit, sich am Stiftungswettbewerb zu beteiligen. An diesem Wettbewerb können sowohl Mitglieder als auch Nichtmitglieder der Deutschen Philatelisten-Jugend e. V. teilnehmen.
>>> weiter ...

 Meldung vom 02.02.2021:

117. Philatelistentag in Siegburg wird ins Jahr 2023 verschoben
Neuer Termin für BDPh-Hauptversammlung spätestens 2022

(BDPh) Der für September 2021 geplante 117. Philatelistentag mit Hauptversammlung des Bundes Deutscher Philatelisten e.V. (BDPh) wird in der vorgesehenen Form nicht stattfinden. Darauf hat sich der BDPh-Bundesvorstand in seiner jüngsten Sitzung Ende Januar verständigt.

>>> weiter ...

 Meldung vom 18.01.2021:

Landesring Süd-West (Jugend):
Lockdown? Der Landesring Süd-West hilft mit dem Frageservice weiter
Der zweite Lockdown ist da und Du hast philatelistische Fragen? Dafür hat der Landesring Süd-West eine Lösung: den LR-Frageservice. Hierüber können philatelistische Fragen über die Internetadresse http://fragen.lrsw.de gestellt werden, die von einem Experten-Team beantwortet werden. Es besteht auch die Möglichkeit, die Frage mit bis zu drei Dateianhänge zu veranschaulichen.
“Wir haben beobachtet, dass sich viele Junge Briefmarkenfreunde gerade jetzt intensiv mit ihrer Briefmarkensammlung beschäftigen und auch Ausstellungsexponate erstellen oder bearbeiten, weil sie beispielsweise bei der SÜDWEST 2021 ONLINE ausstellen möchten", erläutert Projektleiter Axel Brockmann. Daher solle Jugendlichen in Zeiten der Corona-Pandemie eine einfache Möglichkeit eröffnet werden, Fragen - auch gerne zu einem Exponat - an einer zentralen Stelle zu platzieren.  "Leider gibt es derzeit mangels Gruppenstunde keine Möglichkeit, Antworten auf die Fragen zu erhalten, die sich hierbei ergeben”, so Brockmann weiter. Das Team des Frageservice stelle sicher, dass sich um die Fragen gekümmert werde, eine passende Lösung recherchiert und der Fragesteller über das Ergebnis informiert werde.

Der Service ist kostenlos und richtet sich in erster Linie an alle Jungen Briefmarkenfreunde.

 Meldung vom 16.12.2020, Ergänzung: 07.01.2021:

Matrixcode auf Briefmarken und blaue Poststempel
Postautomation bei der Deutschen Post: 2021 dürfte das Jahr größerer Umstellungen sein, die auch an den Sammlern nicht spurlos vorübergehen werden. Doch Gründe zu damit verbundenen Sammler-Befürchtungen bestehen nicht mehr.
>>> weiter ...

 Meldung vom 16.11.2020:

Landesverband Südwestdeutscher Briefmarkensammlervereine im BDPh e. V. (LSW):
Neuer Regionalvertreter Süd-Baden
Bei der Regionaltagung am 10.10.2020 in Freiburg im Breisgau wurde Jürgen Häsler, Vorsitzender des Briefmarken-Sammlerclubs Villingen e.V., zum neuen Regionalvertreter Südbadens gewählt.
>>> weiter ...


 Meldung vom 01.10.2020:

Deutsche Philatelisten-Jugend e.V. (DPhJ):
Mit dem Jungen Sammler 3/2020 Philatelie erleben
Ob Norddeutscher Postbezirk oder Portugal, ob Zeppelin oder Feuerwehr; der neue Junge Sammler bietet wieder viel Lesestoff. Das neue Heft ist gerade erschienen und für Mitglieder im Internet wie auch als Druckversion verfügbar. Was kann man in Corona-Zeiten machen? Die Veranstaltungen zum Tag der Jungen Briefmarkenfreunde sind angelaufen.
>>> weiter ...

 Meldung vom 14.09.2020:

IBRA-Termin 2023 fix!
Die aufgrund der Corona-Pandemie verschobene Briefmarken-Weltausstellung IBRA in Essen hat einen neuen Termin: 25. bis 28. Mai 2023!
Die Groß-Veranstaltung wird wie geplant in den Hallen 1 und 2 der Messen Essen stattfinden, die über das Foyer des Messeeingangs Süd zu erreichen sind. Zeitgleich wird die Internationale Briefmarken-Messe Essen durchgeführt. Auf insgesamt über 10 000 qm erwarten die Besucher nicht nur zahlreiche Stände von Handel, Auktionatoren und Postverwaltungen, sondern auch eine hochkarätige Wettbewerbsausstellung unter dem Patronat der FIP sowie Sonderschauen und viele Informationsangebote.
Aktuelle Informationen über die IBRA finden Sie auf der Homepage www.ibra2023.de.

 Meldung vom 16.05.2020:

Corona und Vereinsleben
Der BDPh hat uns ein Papier von RA Dr. Bernd Lindemeyer, Bonn, an die Hand gegeben, das für die rechtlichen Belange der Vereine wichtig sein kann.
Mit Genehmigung des BDPh möchten wir den Beitrag vollständig abdrucken:
Großtauschtage, Messen und Ausstellungen werden wegen der Corona-Gefahr noch lange verboten sein.
Aber auch die Mitgliederversammlungen selbst kleinerer Ortsgruppen und Arbeitsgemeinschaften werden nicht so bald wieder stattfinden können. Alle Termine sind erst mal aufgehoben.
Das Bedürfnis aktuelle Vereinsfragen zu regeln, einen neuen Vorstand zu wählen usw., ist jedoch groß ...

>>> weiter ...

 Meldung vom 15.05.2020:

 

100 Jahre VÖPh – Jubiläumsbuch:
Der Verband Österreichischer Philatelistenvereine (VÖPh) sucht, unterstützt durch den AIJP (dem Weltverband der Autoren und Fachjournalisten in der Philatelie), Autoren für seine Festschrift.
Der VÖPh feiert 2021 seinen 100. Geburtstag. Dem Anlass entsprechend wird der Verband in diesem Jahr in Österreich die Multilaterale durchführen, weitere Festivitäten sind geplant, u.a. auch ein Jubiläumsbuch mit einem breit gestreuter Streifzug durch die (möglichst österreichbezogene) Philatelie und ihre Nebengebiete, der alle Facetten unseres geliebten Hobbys erfassen soll.
>>> weiter ...

 Meldung vom 14.04.2020:

zur Internetseite www.briefmarken-worms.de

zur Internetseite www.briefmarken-worms.deBriefmarkensammlerverein Worms e.V.:
Corona-Zeit - Zeit der Ideen
Weil die Treffen auch in Worms ausfallen müssen, hat der Verien kurzfristig eine virtuelle Briefmarkenausstellung geschaffen.
Auf der Internetseite des Wormser Vereins finden Interessierte verschiedene Sammlungen z. B. mit Ansichtskarten aus Worms oder Propaganda-Karten aus dem 1. Weltkrieg. Auch Kinder können sich auf jede Menge Comic-Marken freuen und erfahren, was hat es wohl mit kuriosen Briefmarken oder dem Thema „Nicht nur aus Papier“ auf sich hat.
Im "Virtuellen Briefmarkenalbum" finden sich auch die ersten Marken und Poststempel zum Thema Corona!
>>> zur Internetseite www.briefmarken-worms.de

 Meldung vom 28.03.2020:

Deutsche Philatelisten-Jugend e.V. (DPhJ):
Mit Römern, Artenschutz und Dauerserien durch die Corona-Krise
Nachdem bundesweit alle Schulen geschlossen wurden und keine Treffen mit Freunden oder den Jungen Briefmarkenfreunden derzeit mehr möglich sind, fällt vielen jungen und junggebliebenen Briefmarkenfreunden momentan die Decke auf den Kopf. Also eine ideale Zeit sich mit der Briefmarkensammlung zu beschäftigen und diese auf Vordermann zu bringen.
>>> weiter ...

 Dauermeldung:

Einheitliche E-Mail-Anschrift für redaktionelle Beiträge an den LSW

Seit Juli 2018 steht die E-Mail-Anschrift  Presse(at)Briefmarken-Suedwest.de  zur Verfügung.

Vereine verwenden bitte diese Anschrift zum Einsenden ihrer Beiträge. Die Mail geht parallel an die Redaktion der SÜDWEST AKTUELL, die Internet- und Newsletter-Redaktion und an die Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes.

 

 Dauermeldung:
12 Tipps für Veröffentlichungen in der „Südwest Aktuell“ und auf der Internetseite des Landesverbandes.
Der Landesverband Südwest unterstützt mit seinen Publikationen die Mitgliedsvereine in deren Öffentlichkeitsarbeit. Die Redaktion arbeitet ehrenamtlich. Machen Sie bitte dieser die Arbeit so einfach als möglich und beachten Sie die Hinweise in der  >>> PDF-Datei "12 Tipps für LSW-Veröffentlichungen".

 
 
 
 Archiv der Meldungen:
Meldungen:     2002-2005     2006-2009     2010-2013     2014-2015     2016-2017     ab 2018
 
 

Landesverband Südwestdeutscher Briefmarkensammlervereine im Bund Deutscher Philatelisten e. V. (LSW)

HomeVorstandFachbereicheRegionenLSW-Vereine Termine Mitglied werdenFür VereineLinks